Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

12 Sep 09 Würfelspiel Craps lebhaft und lustig

Das lebhaftteste Spiel im Kasino ist Craps, ein schnelles und aufregendes Würfelspiel. Die Spieler schreien, jubeln, fluchen und gestikulieren. Die Werfer schütteln die Würfel sorgfältig, um ihr Glück zu beeinflussen, pusten und schreien sie an, damit die richtigen Zahlen fallen, währenddessen der stickman das Spiel ununterbrochen kommentiert. Für den Neuling ist das Spiel wegen des komplizierten Tableaus und der besonderen Sprache verwirrend. Es ist letztlich aber sehr einfach, wenn man das grundlegende Prinzip verstanden hat. Craps ist sehr populär, nicht nur weil es Spaß macht, sondern auch weil es sehr gute Gewinnchancen hat. Der Bankvorteil ist bei einigen Einsätzen kleiner als ein Prozent.
Two Up ist ein australisches Münzwurfspiel, das genauso lebhaft ist wie Graps. Es ist kein Würfelspiel, aber da es auch um das Werfen von Objekten geht und die Wette darauf, wie diese fallen werden, wird es auch in diesem Kapitel vorgestellt. Two-up ist sehr einfach. Es werden zwei Münzen geworfen, und es wird darauf gewettet, ob Kopf oder Zahl fällt.

Auch in einem Online-Casinos ist Craps verdammt lebhaft, spannend und schnell, jedoch behalten Sie, auch als Anfänger, wesentlich einfacher den Überbleick als, wenn Sie sofort in die Spielbank laufen, um Craps zu spielen. Craps.com ist das beste Online-Casino für Craps. Testen Sie es:

Free Casino Bonus at Craps.com
Craps.com

Craps wird an einem großen rechteckigen Tisch mit hohen Banden gespielt, ungefähr von der Größe eines Billardtisches (siehe gegenüberliegende Seite). An einem Tisch können bis zu 24 Spieler spielen, sie stehen oder sitzen um den Tisch herum. Die Fächer im Rand des Tisches sind für die Jetons der Spieler vorgesehen. Die Banden an den schmalen Enden des Tisches sind mit pyramidenförmigen Vorsprüngen bedeckt, gegen die die Würfel geworfen werden. Sie lenken die Würfel ab und machen es schwieriger, den Wurf vorherzusagen. Die langen Banden sind mit Spiegeln versehen. Das Tableau trägt zweimal das identische Layout mit den Setzfeldern.

Craps wird von zwei Croupiers geleitet, sowie dem stickman und einem Tischchef, auch boxman genannt. Die Croupiers kontrollieren jeweils die Einsätze an ihrem Ende des Tisches, sie platzieren die Einsätze der Spieler und zahlen die Gewinne aus. Der Stickman koordiniert das Spiel, indem er die Würfel mit einem langen Stab zu den Spielern schiebt, und er ist zuständig für die Platzierung. Das Spiel wird mit Präzisions-Würfeln gespielt, deren Ecken nicht abgerundet und die transparent sind. Sie tragen die Augenzahlen von eins bis sechs in der üblichen Anordnung. Es wird mit zwei Würfeln gespielt und die Summe der obenliegenden Augen ergibt die Punktzahl.
Die Spieler werfen der Reihe nach. Der Spieler an der Reihe wird Shooter genannt. Er steht an einem Ende des Tisches und bekommt vom stickman eine Auswahl von Würfeln, von denen er zwei nimmt. Zunächst muss der Shooter einen Einsatz machen, entweder auf die »Pass line« (auch Gewinnlinie genannt) oder auf die »Don’t pass Bar« (Nicht-Gewinnlinie).
Der erste Wurf des Spielers wird out roll genannt. Die beiden Würfel müssen gleichzeitig gegen die Bande am gegenüberliegenden Ende des Tisches geworfen werden. Jeder Spieler wirft so oft, bis er einen Wurf macht, der verliert. Dann wird der Spieler zu seiner Linken der nächste shooter. Der shooter kann auch aufgeben, dann kommt ebenfalls der Spieler zu seiner Linken an die Reihe.
Während eines Wurfes sollten die anderen Spieler nicht mit ihren Händen in den Tisch greifen. Die Ablenkung des Würflers durch einen Mitspieler ist absolut tabu. Wenn Sie noch einen Einsatz machen wollen, während der Spieler sich anschickt zu werfen, legen Sie einfach diejetons vor sich und sagen Sie Ihren Einsatz laut an, der Croupier wird für die korrekte Platzierung sorgen.

Stichworte: , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.