Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

04 Jun 10 Ist Online Poker legal in Deutschland?

beim Pokern reich geworden

Online Poker ist nicht in jedem Fall legal in Deutschland. Die meisten deutschen wissen von dem Glücksspielstaatsvertrag, der das Monopol der Deutschen Spielbanken sichern soll. Trotzdem lassen sich die deutschen nicht die Freude am Online Poker vermiesen. Die Online Casino Betreiber verzeichnen nur einen leichten Umsatzrückgang, der aber mehr auf die Wirtschaftskrise zurückzuführen ist.

Online Poker ist legal in Deutschland, wenn entweder das Angebot von einer staatlichen Spielbank wahrgenommen wird. Eine Spielbank in Hamburg bietet bereits Online Poker an, jedoch ist das Verfahren, bis man spielen darf, bürokratisch. Jeder muss seinen Altersnachweis, also seinen Ausweis oder Reisepass kopieren und per Fax der Spielbank übermitteln. Dann muss dieser Vorgang erst bearbeitet werden, was noch solange dauern kann, bis die Lust am Online Poker verloren gegangen ist.

Jedoch lässt sich niemand der Pokergemeinde den Spaß am Online Poker verderben, und 2 Millionen Deutsche spielen in Online Casinos sicher, und ohne das es bisher strafrechtliche Verfolgungen gab

Weiterhin sind 50 Cent Glücksspiel erlaubt und as Betsson Casino hat bereits einen sagenhaften Erfolg mit seinen TV Übertragungen auf Neun Live. Der höchste Einsatz beträgt 50 Euro Cent pro Spiel.

Die Glücksspielstaatsvertrag, welcher bereits am kippen ist, verbietet Online Glücksspiele und Online Lotto, jedoch streiten sich die Gemüter darüber ob Online Poker überhaupt ein Glücksspiel ist, und nicht eher ein Geschicklichkeitsspiel; denn dann wäre es 100 % legal in Deutschland.

Frankreich ist Deutschland bereist um einiges voraus, und hat Online Poker bereits als legal beurteilt.

Stichworte: , , ,

24 Jan 10 Online Poker im Casino

Online PokerNachdem früher nur berüchtigte Westernhelden und berühmte Agenten Poker gespielt haben, sind mittlerweile bereits 5 Millionen Deutsche vom Online Poker Fieber erfasst worden. Poker ist ein Glücksspiel, wie viele vorher meinten. Mit Glück allein wird niemand reich beim Online Poker im Casino. Die Geschicklichkeit, logisches Denken Strategien, und, wie soll man sagen, das richtige Taktgefühl spielen eine wesentliche Rolle beim erfolgreichen Poker. Das gilt auch für Online Poker im Casino, nur das hier das bluffen wegfällt, denn der Augenkontakt zu den Kontrahenten fehlt hier.

Dennoch spielen sehr viele Deutsche Online Poker, und das trotz des Glücksspielstaatsvertrages und der Verbote. Deutsche lassen sich eben nicht den Spaß am Spiel verderben, auch nicht, wenn der Staat versucht, mit dem Holzhammer dazwischen zu hauen. Und es wird bald noch mehr Online Poker Spieler geben, und das wissen auch die Online Casinos, die strategisch entweder selbst im TV Pokerturniere übertragen, wie das Betsson Casino, oder sich die TV Werbung marketingtechnisch zu Nutze machen.

Lassen auch Sie sich den Spaß nicht verderben. Online Poker gibt es hier kostenlos zum lernen und Spaß haben.

Stichworte: , ,

18 Jan 10 Online Poker und Casino Spiele

Chris Moneymaker der PokerkingOnline Poker ist nach wie vor das beliebteste Spiel aller Online Casinos, welche immer mehr Anhänger unter den Strategie- und Geschicklichkeitsspielern findet. Nicht nur Menschen wie Sie und ich, sondern auch Mathematiker, Computerwissenschaftler, Schauspieler und professionelle Schachspieler, verdienen Kleines bis großes Geld beim Online-Poker und die Pokerelite lebt davon. Jeder kann ein Poker-Profi werden, aber dazu gehört kontinuierliches Training der Geschicklichkeit; denn Glück allein reicht beim Poker nicht aus. Dazu sollte der Spaß am Pokern lernen nicht fehlen.

Das beliebteste Casino Spiel, welches zu den reinen Glücksspielen gehört, ist eindeutig Roulette, gefolgt von Craps und Spielautomaten. Ich selbst gehöre zu den begeisterten Roulettespielern, und da ich bisher mehr Erfolg beim Online Roulette hatte, als beim Online Poker oder Online Spielautomaten, bin ich dabei geblieben.

Jeder sollte selbst alle Spiele ausprobieren, und somit herausfinden, welche Casino-Spiele den meisten Spaß bereitet. Hier können Sie Online Poker, Online Roulette, Spielautomaten kostenlos spielen. Leider wird Craps bisher nicht als kostenlose Flashversion angeboten, dafür gibt es Bonus und kleine Einsätze sind ebenfalls willkommen.

Stichworte: , , ,

03 Dez 09 Könige und Asse beim Texas Holdem

Das drittstärkste Paar des Spiels, aber da Könige und Asse stärker sind, sollten sie bereit sein zu folden, wenn Asse oder Könige im Flop erscheinen. Hängen Sie nie so sehr an einem Blatt, dass Sie nicht aussteigen können, denn das ist der schnellste Weg in die Pleite.

Das letzte der großen Paare und am problematischsten zu spielen. Buben geraten in große Schwierigkeiten, wenn Asse, Könige und Damen im Flop erscheinen. Wenn nämlich noch jemand im Spiel bleibt und Sie sich die drei Überkarten teilen müssen, sehen Sie schnell schlecht aus. Beobachten Sie die Einsätze Ihrer Gegner, und achten Sie auf den Flop. Denken Sie daran, sich niemals an ein untergehendes Blatt zu klammern.

All diese Paare sind extrem schwer zu spielen, sie haben aber auch ein nicht zu unterschätzendes Potenzial. Wenn es noch keine Aktion gab, bevor Sie mit Ihrem Einsatz an der Reihe sind, sollten Sie erhöhen und besonders genau darauf achten, welchem Muster die Einsätze am Tisch folgen. Hohe Reraises (nochmalige Erhöhungen) sollten Sie in Unruhe versetzen und könnten ausreichen, Sie schon vor dem Flop zum Folden zu bewegen. Wenn der Flop aufgedeckt wird, ist alles, was Sie wirklich sehen wollen, die magische Karte, die Ihnen einen Drilling beschert, aber selbst wenn das nicht geschieht, könnte Ihr Blatt noch immer gewinnen. – König wird auch als „Big Slick” bezeichnet, es ist eigentlich ein monströs gutes Blatt, vor allem wenn die Karten dieselbe Farbe haben, aber Sie müssen es trotzdem verbessern. Wenn sie nicht auf ein Ass oder einen König treffen oder das Board Ihnen zu einer Straße oder einem Flush verhilft, haben Sie praktisch nur ein Ass auf der Hand, und das wird niemandem Angst einflößen. Bringen Sie vor dem Flop einen Einsatz, oder erhöhen Sie, und versuchen Sie, das Feld bis auf eine Person auszudünnen. Im Zweifelsfall denken Sie an den Spitznamen, den die Pokergemeinde diesem Blatt gegeben hat: Anna Kournikova. A-K sieht großartig aus, spielt aber nicht immer gut.

Stichworte: , , , ,

25 Okt 09 Fehler beim Poker vermeiden

• Beim Poker das Spielkapital ausreizen.

Bleiben Sie in Ihrer finanziellen Wohlfühlzone. Es sind frühe und hohe Verluste, die Menschen aus der Balance bringen und sie tüten lassen. Der richtige Umgang mit Ihrem Spielkapital lässt Sie auch nachts besser schlafen. Wenn Sie sich innerhalb vorher festgelegter finanzieller Grenzen bewegen, werden Sie niemals mehr als einen kleinen Teil Ihres Kapitals verlieren.

Spannendes Online Poker und Möglichkeiten um Poker kostenlos zu lernen gibt es im Europcasino

Wenn Sie in eine Verluststrähne geraten, spielen Sie anschließend nicht aus Verzweiflung um höhere Einsätze, um die Verluste schneller wieder auszugleichen. Dadurch trudeln Sie eventuell in noch größere Verluste. Halten Sie sich an die gewohnten Einsätze, bis Sie dort konsequent gewinnen. Dann, wenn Ihr Spielkapital von 2000 € auf 3000 € gewachsen sind, können Sie von 3 €/ 6 €- zum 5 €/10 €-Limit wechseln. Aber tun Sie das niemals aus purer Verzweiflung.

• Schieben und jagen beim Poker (checking and chasing). Bis zum River dabeibleiben, selbst wenn sich das Blatt nicht verbessert, ist kein besonders cleveres Poker. Ein Spieler, der störrisch bis zum Schluss mitgeht und auf eine Wunderkarte hofft, ist genau so dumm wie ein Autofahrer, der sich verfahren hat und niemanden nach dem richtigen Weg fragt. Viele Spieler verhalten sich so, obwohl es viel besser (=sparsamer) gewesen wäre, frühzeitig auszusteilen.

• Tunnelblick, den Überblick beim Poker verlieren.

Das Phänomen Tunnelblick erlebt man oft bei neuen Spielern. Wenn sie einen Flop sehen, beachten sie nur, was er für die eigenen Karten bedeutet. Es ist aber ebenso wichtig zu bedenken, wie der Flop Blätter der Gegner verbessern könnte.
Poker ist kein Solosport. Um erfolgreich zu spielen, müssen Sie immer die Gesamtsituation – nicht nur die eigene – mit im Auge haben. Besonders in Spielen mit Gemeinschaftskarten wie Hold’em und Omaha müssen Sie immer mit einkalkulieren, wie sich andere Blätter damit verbessern könnten. Nichts ist im Poker schlimmer, als das zweitbeste Blatt zu halten.

Für Bonusjäger empfehle ich das Titan Casino. Dort gibt es bis zu 4.000 Euro dazu.

• Höchstes Paar beim Poker überbewerten. Wenn jemand im Hold’em oder Omaha das Top-Paar floppt (ein Paar aus der höchsten Flopkarte und einer eigenen bilden kann), denkt er oft als erstes: Super, ich habe das beste Blatt. Das kann der Fall sein, aber zwei Paar sind normalerweise nötig, um zu gewinnen. Deswegen Vorsicht und nicht zwingend mit einem Paar verrückt spielen, selbst wenn es das Top-Paar ist.
Fast jeder weiß, dass die schwächste Starthand 7-2 von unterschiedlicher Farbe ist. Aber viele wissen nicht, dass die absolut mieseste Hand beim Poker die zweitbeste ist, selbst wenn sie für sich allein betrachtet stark ist. Damit wird man in das Spiel gesaugt und geht bis zum Schluss, nur um dann festzustellen, man ist nur Zweiter geworden. Nur wenige Gefühle im Poker sind mieser als schon sicher zu glauben, den Riesenpot gleich einziehen zu können, nur um dann zusehen zu müssen, wie ihn ein anderer wegschnappt.

• Sich mit Karten verheiraten (und nicht trennen können). Viele Pokerspieler stimmen darin überein, dass nur das Kasino und die offene Straße Gefährten fürs Leben sein sollten. Ich rede hier aber nicht vom Familienstatus. Ich möchte hier vor den Gefahren warnen, sich in bestimmte Startblätter zu verlieben und nicht wieder loslassen zu können.

Stichworte: , , ,

25 Okt 09 Richtig Poker lernen

Richtig Poker lernenPoker als komplexes Spiel zu beschreiben wäre eine massive Untertreibung. Selbst die Meisterspieler, die seit Jahrzehnten an den härtesten Tischen überleben, entdecken nahezu täglich noch neue Tricks. Deswegen ist Tut ein Wort, das Sie oft hören werden. Tut bedeutet durchdrehen, die Selbstkontrolle verlieren, weil einige Dinge mehrfach nicht so gelaufen sind, wif ein Spieler es sich vorgestellt hat. Auch Top-Profis sind nicht immun gegen Tilt und sind ein Lebenlang am lernen, obwohl man meinen sollte, das die schon richitg Poker spielen können.

Der Druck bei den großen Turnieren lässt manche von ihnen vor den Kameras implodieren. Aber die besten Spieler haben verstanden, dass der Weg zum Pokerchampion nie endet, deswegen sollte man immer weiter suchen nach neuen Stufen der Erleuchtung.
Es liegt weit außerhalb des Rahmens dieses Buches, tiefer in die Pokermaterie einzusteigen.

Schlüsselelement zu erfolgreichem Poker ist aggressives Spiel (mit guten Blätter rücksichtslos erhöhen). Einfach nur von Flop über Turn bis zum River schieben und mitgehen und die Stärke gegnerischer Blätter übersehen, ist ein sicherer Weg ins Verderben. Richtig Online Poker kostenlos finden Sie hier

Im Folgenden beschreibe ich ein paar der häufigsten Fehler, die Leute beim Pokern machen. Das Spiel mag zu Hause eine rein soziale Angelegenheit sein, um im Kasino zu gewinnen, müssen Sie allerdings mehr ans Gewinnen denken, als daran, neue Freunde zu finden. Wenn Sie die beschriebenen Fallgruben umfahren, haben Sie schon einen kleinen Vorsprung vor den meisten Gegnern.

• Zu viele Poker Blätter spielen.

Ohne Frage ist der größte strategische Fehler der meisten Anfänger so zu spielen, als könnte man mit zwei beliebigen Karten gewinnen. Obwohl es in der Theorie stimmt, ist es trotzdem eine selbstmörderische Taktik, mit schwachen Startblättern ins Gefecht zu gehen. Manchmal funktioniert es und die unwahrscheinlichsten Dinge treffen ein, man gewinnt Riesenpötte, aber langfristig verliert man damit Geld.
Konzentrieren Sie sich darauf, weniger Blätter als zu Hause in der Heimrunde zu spielen. Wenn Sie aber spielen, dann so aggressiv wie möglich. Damit kreieren Sie das Image eines soliden Spielers, der sich nicht herumschubsen lässt. Das ist wichtig für den Erfolg. Gefürchtet zu werden ist viel profitabler als gemocht zu werden.
Bitte daran denken: mit zwei beliebigen Karten kann man verlieren. Der erste Schritt zum erfolgreichen Spiel bedeutet für Texas Hold’em, besonders wählerisch bei den zu spielenden Karten zu sein. Zugegeben, es bringt nicht sehr viel Spaß, Blatt um Blatt abzuwerfen, aber solides Spiel bringt mehr Profit als wie ein Verrückter mit allem Schrott ins Spiel einzusteigen.

• Pokern wie zu Hause am Küchentisch.

Selbst wenn Sie ein versierter Spieler in Ihrer Heimrunde sind, werden Sie beim ersten Kasinopoker so etwas wie einen Kulturschock erleben. Die Spielgeschwindigkeit ist höher, es geht formeller zu und es sind deutlich weniger Spieler in einem Pot aktiv. Schon im ersten Spiel kann es zu einem Checkraise von dem harten Burschen rechts von Ihnen kommen – obwohl checkraising in Ihrer Heimrunde als unschicklich gilt. Wenn Sie aber anpassungsfähig sind, kann das Spiel sogar stimulierend sein, Ihnen neue Impulse geben und das wöchentliche Heimspiel mit den Kumpels wirkt mit seiner Langsamkeit und den ständigen Unterbrechungen plötzlich etwas langweilig.

Stichworte: , ,

18 Okt 09 Poker, ungeheuer populär

Eine Tour entlang der Kasino-Tische
Spieltische in einem Kasino haben die unterschiedlichsten Formen. Pokertische sind oval, Black Jack-Tische haben eine halbrunde Form und ein Crapstisch ist rechteckig. Allen gemeinsam ist, es handelt sich um Tische.
Es scheint ungeschriebene Gesetze an allen Spieltischen zu geben und die meisten Kasinogäste haben gelernt, gewisse Tabus zu akzeptieren: Niemals die Karten mit beiden Händen halten, niemals Chips berühren, nachdem die Karten ausgeteilt sind und niemals so impulsiv die Würfel schleudern, dass sie über die Tischkante fliegen und im Drink eines Zuschauers landen. Allgemeine Tipps zu Etikette im Kasino finden Sie in Kapitel 5 und spezielle Regeln zu den Spielen in den entsprechenden Kapiteln. Wenn Sie sich allerdings schon jetzt Sorgen machen, eventuell falsches Verhalten an den Tag zu legen, dann lesen Sie weiter. Dieser Abschnitt enthält einen kurzen Überblick über alle Spiele, die Sie in einem Kasino oder einer Spielbank vorfinden können.

Poker, ungeheuer populär durch Internet und TV Übertragungen
Es ist vermutlich nur eine milde Übertreibung zu sagen, Poker würde die Welt im Sturm erobern. Wenn man die derzeitige »Explosion« betrachtet, könnte man meinen, Poker könnte vielleicht Kriege ersetzen, wenn es darum ginge, Regionalkonflikte zu klären. Tatsächlich haben viele Faktoren zur ungeheuren Popularität des Spiels beigetragen, am meisten aber sicher das Internet und die Fernsehübertragungen von namhaften Turnieren.
Aber die moderne Technik ist nur der ein Teil. Was macht die Faszination aus? Poker ist eines der wenigen Spiele, in dem gute Spieler dauerhaft gewinnen können. Bei Poker spielen Sie gegen andere Menschen, nicht gegen das Kasino. Und durch besonders gute Kenntnisse vom Spiel gepaart mit einer langen Erfahrung können Sie gegenüber schlechter vorbereiteten Spielern deutlich im Vorteil sein.
Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie im Poker Ihre Emotionen verbergen können. Man spricht nicht ohne Grund von einem Pokerface. Also, wenn Sie Ihre nervösen Zuckungen beim Bluff nicht kontrollieren können oder wenn Sie plötzlich mit weit geöffneten Augen Ihr fertiges Füll House anstarren, dann sollten Sie entweder Online-Poker spielen oder sich eine große Tüte über den Kopf stülpen. Für alle, die doch lieber Poker lernen wollen, können Online-Poker im Europacasino kostenlos spielen

Stichworte: , ,

12 Sep 09 Online- Poker und Poker lernen

Poker beschwört Bilder von Saloons im Wilden Westen herauf, mit Revolverhelden und Gaunern. Kein Western scheint ohne eine Schießerei auszukommen, die sich an einem Pokerspiel entzündet, aber so war wohl das Leben der professionellen Spieler zu jener Zeit. 1876 verlor einer der berühmtesten Gesetzeshüter des Westens, James Butler »Wild Bill« Hickok, sein Leben bei einem Pokerspiel in Deadwood, South Dakota. Bis heute ist sein letztes Blatt – ein Paar Asse mit Achten – bekannt als »dead man’s hand«.
Doc Holliday, bekannt durch die legendäre Schießerei mit Wyatt Earp in OK Corral, wandte sich dem Poker zu, weil er als Zahnarzt seinen Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten konnte. Zu jener Zeit war das professionelle Spiel ein gefährlicher Beruf, da Streitigkeiten all zu bereitwillig mit dem Revolver geklärt wurden. Doc Holliday führte ein ständiges Leben zwischen Bleikugeln und der Schlinge des Henkers.
Heutzutage ist Poker nicht mehr so riskant. Die Spieler können ihren Einsatz verlieren, aber sie bleiben immerhin am Leben. Poker wird heute in verschiedenen Variationen in den Kasinos gespielt. Online-Casinos, die sich auf Poker spezialisiert haben , machen gigantische Umsätze, und der größte Online- Poker Anbieter, Partypoker, ist bereits mehr Wert als die Fluggesellschaft, British Airways.

Genauso gut können Sie in allen hier gelisteten Online-Casinos Poker spielen, Poker lernen, und somit immer professioneller werden. Poker ist nicht nur ein Glücksspiel, obwohl es auf die Karten ankommt. Poker ist ein Geschicklcihkeitsspiel, und Glück allein reicht bei weitem nicht aus, um zu gewinnen. Darum lernen Sie Poker vorher, bevor Sie hohe Geldbeträge wetten. Poker lernen können Sie sehr gut im CasinoEuro

Stichworte: , ,

11 Sep 09 Online-Poker lernen

Teilnehmer: 5 bis 7. Zubehör: 52 Karten; Chips
Laden Sie doch mal ein paar Bekannte zu einer zünftigen Poker-Party. Jeder bei uns kennt das Spiel dem Namen nach, aber kaum jemand kann es richtig spielen. Hier/.u-lande wird meist nach viel zu primitiven Regeln gepokert, so daß Leute, die schon mal am Pokertisch saßen, sich schwerlich vorstellen können, warum dieses Spiel so berühmt ist. Erst recht berühmt wurde nicht nur Online-Poker, was Sie im Betsson Online Casino spielen können, sondern ach durch die zahlreichen Poker-Turniere, die Live im TV gesendet werden.

Sie können also Eindruck machen, wenn Sie Ihren Gästen die originalamerikanischen Regeln beibringen. Poker ist eines der wenigen Glücksspiele, die auch ohne Einsatz von Geld noch einen gewissen Reiz haben. Dafür nimmt man gern in Kauf, daß die Regeln etwas komplizierter sind als bei den meisten anderen Spielen mit dem Glück. Man kennt heute auf der Welt etwa 150 Varianten von Poker, vom ursprünglichen Straight, den alte Hasen noch spielen, über Whiskey und Stutl bis zum Draw Poker, der heute am beliebtesten ist. Aber auch Draw Poker (»Zieh-Poker«) wird in ungezählten Abweichungen gespielt. Wundern Sie sich also nicht, wenn unsere Beschreibung ganz anders klingt als das, was Sie bisher von Poker kannten. Wir bringen Ihnen hier die Standardregeln für Draw Poker mit Jackpots, wie sie in den USA üblich sind. Das Spiel läuft in fünf Stationen ab:

1. Kartengeben
2. Einsatz zahlen
3. Karten tauschen (»ziehen«, daher der Name Draw Poker)
4. Wetten (die wichtigste und spannendste Station)
5. Show down (Karten zeigen) und Kassieren.
Ziel des Spieles ist es, eine so gute Kombination von Karten auf die Hand zu bekommen, daß man eine Wette darauf eingehen kann, niemand hätte bessere. Die Kombination aus jeweils fünf Karten wird umso höher bewertet, je seltener man sie auf die Hand bekommt. Jeder Spieler kann wetten, daß er die höchste Kombination auf der Hand hat. Alle anderen können diese Wette halten oder erhöhen — oder passen.

Die Rangfolge der Kartenkombinationen ist von unten nach oben:

1. Kein Paar
2. Ein Paar
3. Zwei Paare
4. Drei Gleiche
5. Straight (Sequenz)
6. Flush (Farbflöte)
7. Füll house oder Füll hand (volles Haus oder volle Hand: drei Gleiche und ein Paar)
8. Vier Gleiche
9- Straight Flush (Sequenz in einer Farbe)

Zu diesen neun Hauptkombinationen kommen gelegentlich
noch einige Zwischenstufen, die wir später erläutern. Was
bedeuten nun diese neun Kombinationen?
1. Kein Paar: Der Spieler kann mit seinen fünf Karten überhaupt keine Kombination aus wertgleichen Karten bilden, er hat also fünf völlig verschiedene Karten in verschiedenen Farben. Über den Wert dieser »Hand« entscheidet die höchste Karte, die man hat. Haben zwei Spieler denselben Wert als höchste Karte, entscheidet die zweithöchste über den Rang. Die Reihenfolge der Karten ist dabei wie in allen Kombinationen: As, König, Dame, Bube, 10, 9 und so weiter bis 2.

2. Ein Paar: Der Spieler hat unter seinen fünf Karten zwei gleichwertige, zum Beispiel zwei Damen, neben drei beliebigen anderen, die nichts zählen. Haben zwei Spieler ein Paar, gewinnt das höhere. Haben beim Showdown beide gleichwertige Paare, so entscheidet die höchste der drei Beikarten.

Casino Spiele spielt man im Titan Casino
Casino Spiele

Stichworte: , , ,

08 Sep 09 Drastische Einbußen durch Glücksspielstaatsvertrag

Wie der Deutsche Lottoverband mitteilt, befindet sich das staatliche Glücksspiel auf dramatischer Talfahrt. Tausende müssen um ihre Arbeitsplätze bangen, denn der seit 2008 geltende Glücksspielstaatsvertrag hat drastischere Auswirkungen auf den Glücksspielsektor, als noch Ende 2008 prognostiziert. Als Folge des Glücksspielstaatsvertrags sind Klassenlotterien, Spielbanken, Lotto-Annahmestellen und gewerbliche Spielvermittler als Vertriebspartner der Lottogesellschaften in ihrer Existenz bedroht. Bis dieser Staatsvertrag Ende 2011 wieder außer Kraft tritt, werden sich die Umsatzverluste auf stolze 13,8 Mrd. Euro summiert haben, vorausgesagt wurden damals rund 5 Mrd. Euro. Dies hat natürlich fatale Auswirkungen auf Steuereinnahmen und Zweckerträge der Bundesländer, die bisherigen Förderungen von z.B. Kulturdenkmälern, junger Sporttalente oder Jugendorchestern müssen nun großzügig zusammengestrichen werden.

In dieser neuesten Prognose ist der Rückgang von Gewinnen der Lotteriegesellschaften und Spielbanken nicht einmal berücksichtigt. Auswirkungen hat der Glücksspielstaatsvertrag besonders auf das klassische Lotto “6 aus 49″ und die Klassenlotterien, obwohl Suchtexperten gerade für diese Formen des Glücksspiels die Suchtgefahr am geringsten eingeschätzt haben. Automatenspiele dagegen haben ein viel höheres Suchtpotenzial und an diesen kann man ungehindert weiterzocken. Von 2005 bis 2008 stieg hier der Umsatz von 5,5 auf 8,1 Mrd. Euro und wird wohl noch weiter ansteigen.

Gleichzeitig erlebt das Wachstum des Schwarzmarktes einen Aufschwung. Wer im Internet spielen will, der spielt weiter. Ein Internetverbot, wie es der Staatsvertrag durchsetzen will, ist realistisch gesehen nicht durchsetzbar. In 21 von 27 Mitgliedsstaaten der EU sind Glücksspiele im Internet gesetzlich erlaubt und geregelt, nur der deutsche Online-Spieler wird in den Schwarzmarkt getrieben. Da die hauptsächlichen Punkte des Glücksspielstaatsvertrages wie Sucht- und Begleitkriminalitätsbekämpfung ihr Ziel verfehlt haben, sollte schnellstmöglich an einer Neuordnung des Staatsvertrages gearbeitet werden. Auch Online-Spiele wie z.B. Online-Poker, welches wohl eher Geschicklichkeits- als Glücksspiel ist, sollten legalisiert werden, um die Bürger nicht länger zu bevormunden und in die Kriminalität zu treiben.

Wer im Internet kein Risiko eingehen oder erst einmal nur Casinoluft schnuppern möchte…besuchen Sie das Online-Casino CasinoEuro. Dort können Poker und viele andere Spiele auch gratis gespielt werden, eine Echtgeld-Konto-Anmeldung ist dazu nicht erforderlich.

Stichworte: , ,