Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

15 Feb 10 Online Spaß mit Craps und 1.177 Euro High Roller Bonus

1.177 Euro Highroller Bonus bei Craps.com

1.177 Euro Highroller Bonus bei Craps.com

Das Online Casino Craps.com bietet 1.177 Euro Bonus. Um diesen Bonus voll nutzen zu können, müssen Sie jedoch ein High Roller sein und 2.500 Euro Ersteinzahlung vornehmen.

Ds ist nichts für schwache Nerven, und Sie sollten solch eine hohe Einzahlung auch nur dann vornehmen, wenn Sie es sich finanziell leisten können, ohne in anderen Bereichen Ihr Budget kürzen zu müssen.

Lieben Sie Craps und spielen regelmäßig in Online Casinos, und Sie sich eine Einzahlung über 2.500 Euro leisten, ist es durchaus lukrativ. Sie bekommen den Bonus sofort nach gutgeschrieben, nachdem Craps.com Ihre Einzahlung erhalten hat, und Sie haben dann ein Spielkapital von 3.677 €.

Sie können in Craps.com auch viele andere Casino Spiele nutzen, wie Blackjack, Videopoker, Roulette, Slots, Arcade Games und Keno.

Bitte lesen Sie aber trotzdem vorher die Bonusbedingungen von Craps.com durch; denn die sind nicht OHNE:

Sie müssen mindestens den 20 fachen Umsatz Ihres Spielkapitals inklusiv des Bonusses erbringen, und das sind 73.540 €. Der Mindestumsatz beim Blackjack beträgt 220.620€ und bei Craps 294.160 €, damit Sie sich den Gewinn inklusiv Bonus auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen können.

Stichworte: , , , ,

05 Dez 09 Ihr Tischgewinn beim Poker, Blackjack und Co

Wenn Sie andere Tischturniere, z. B. Black Jack oder Craps spielen, müssen Sie einen wichtigen Aspekt im Kopf haben: Nur wer nach einer gewissen Anzahl Spiele die meisten Chips gewonnen hat, kommt eine Turnierstufe weiter. Selbst wenn Sie zwischendurch einen guten Lauf hinlegen, nützt das gar nichts, wenn Sie nicht an Ihrem Tisch gewinnen und weiterkommen. Das führt mitunter zu wilden und verrückten Endspielen:

Leider gibt es keine Universalregel für jedes Turnierspiel. Die Black Jack-Tipps haben eventuell
keinerlei Nutzen in einem Pai Gow-Turnier. Wenn Sie diese Warnung im Kopf behalten, gelten
die folgenden Prinzipien für Craps-, Black Jack- und Pai Gow-Turniere.

Achten Sie darauf, wie viele Chips die Gegner am Tisch haben. Bei den meisten Craps-, Black Jack- und Pai Gow-Turnieren kommt nur der Chipkönig am Tisch weiter. Deswegen ist es wichtig, seine eigene Chipposition relativ zu denen der anderen zu kennen. Chips zu zählen ist in der Turnierhektik manchmal kompliziert, aber die Regeln verlangen, dass jeder Spieler seine Chips übersichtlich und einheitlich stapelt, damit die anderen nicht raten müssen.

Konzentrieren Sie sich auf die Endphase. Die wirkliche Strategie dreht sich bei diesen Turnieren um das letzte Spiel jeder Runde. Die häufigen Gewinner sind diejenigen, die genau wissen, wie viel sie setzen müssen, um die Führung zu übernehmen.

Spielen Sie konservativ. Zumindest in der Anfangsphase eines Turniers ist ein konserva¬tiver Ansatz die solidere Strategie. Damit bleiben Sie im Spiel und haben zum Schluss die Chance, mehr zu setzen. Es passiert oft, dass aggressive Spieler früh rausfliegen, weil sie ein paar hohe Spiele verlieren. Und jeder Spieler, der Ihren Tisch früh verlässt, erhöht Ihre Chancen, in die nächste Stufe zu kommen.

Konträr spielen. Ein anderer Ansatz funktioniert bei schüchternen und konservativen Gegnern: pure Aggression. Versuchen Sie damit einen uneinholbaren Vorsprung zu erlangen. Damit üben Sie Druck auf die Gegner aus, die irgendwann versuchen müssen, aufzuholen und damit aus ihrer Wohlfühlzone herausgerissen werden.

Seien Sie risikofreudig. Viele Spielweisen, die unter normalen Kasinobedingungen extrem wären, können in einem Turnier zum Sieg verhelfen. In einem Black Jack-Turnier kann es in der Endphase einer Spielstufe absolut richtig sein, bei 18 noch eine Karte zu kaufen oder zwei Zehner zu teilen, um nach vorn zu preschen. So etwas würde man beim normalen Spiel gegen die Bank nie machen.

Nutze den Tag. Die gängigen Turnierformate favorisieren die tapferen Spieler. Deswegen sollten Sie alles tun, um Gewinne zu machen, bevor die Endrunde eingeläutet wird (anders als im Poker dauern Turniere hier eine bestimmte Zeit oder es laufen festgelegte Rundenzahlen ab). In den meisten Fällen ist der letzte Platz nicht schlechter als der zweite, des¬wegen sollten Sie keine Angst haben, früh rauszufliegen und deswegen wie ein Greenhorn zu wirken. Es gibt nur ein Mantra: Nach vorn stürmen oder nach Hause gehen. Für alle, die schon zuhause sind, und trotzdem nach vorn stürmen möchten, gibt es hier einen Online-Casino-Bonus von 650 Euro

Stichworte: , , ,

05 Nov 09 Riskante Craps Wetten vermeiden

Online CrapsMaximale Odds spielen
Nachdem der Point feststeht, sollte man die Odds so hoch spielen, wie es das Budget erlaubt. Die meisten Kasinos bieten doppelte oder dreifache Odds an, selten, aber doch zu finden, sind zehn- oder gar hundertfache Odds bei Tischen mit niedrigem Minimum. Wenn das Hinweisschild am Tisch »3x-4x-5x Odds« anzeigt, bedeutet es bei einem Point von 4 oder 10 dürfen dreifache Odds gespielt werden, bei 5 oder 9 vierfache und bei 6 oder 8 fünffache. Der Hausvorteil sinkt so wie die Chancen für den Spieler zunehmen, deswegen gehören Odds-Wetten zu den günstigsten Einsatzmöglichkeiten im ganzen Kasino.

Riskante Craps Wetten bitte auch Online vermeiden
Wie viele andere Kasinospiele hat auch Craps eine Reihe von Wetten mit guten Chancen für den Spieler, aber auch eine Reihe von Wettmöglichkeiten, die eindeutig das Haus bevorteilen. Beim Craps sind Wetten auf Einzelwürfe nicht spielerfreundlich – man gewinnt oder verliert aus¬schließlich durch das Ergebnis des nächsten Wurfs; die Chancen sind dabei sehr schlecht.
Die meisten schlechten Einsatzmöglichkeiten bietet das zentrale Feld vor dem Stickman, aber – seien Sie gewarnt – Gefahr ist überall und einige der riskantesten (Übersetzung: nur für Dummköpfe) Wetten sind, oh, so nah. In diesem Abschnitt erkläre ich die nicht so guten Wettmöglichkeiten und zeige, warum sie nicht zu den cleveren Methoden gehören, im Kasino am Crapstisch Geld zu machen.

Der Verlockung Von Big 6 und Big 8 Widerstehen
Ein Einsatz auf Big 6 oder Big 8 (an der Ecke des Layout, direkt und verführerisch vor Ihrer Nase und neben der Pass Line) erfordert zum Gewinn, dass der Shooter eine 6 oder 8 vor der nächsten 7 wirft. Im Gewinnfall wird nur 1:1 ausgezahlt, der Hausvorteil beträgt aber niederschmetternde 9,1 % (mit anderen Worten, eine abscheuliche Wette, denn von 1000 $ bekommt das Haus langfristig 91 $).
Venn Sie unbedingt auf 6 oder 8 spielen wollen, besteht nur wenige Zentimeter entfernt von Big 6 und 8 die vorteilhaftere Platzwette auf 6 oder 8. Sie wird 7:6 ausgezahlt und der Haus¬vorteil beträgt nur 1,52 %.

Stichworte: , ,

04 Nov 09 Craps auch Online-Craps Kniffel Würfelspiel

Es ist nicht erforderlich, die Würfel mit akrobatischen Verrenkungen auf ihren Weg zu schicken. Sonst gibt es nur einen stirnrunzelnden Blick vom Boxman.

Craps, auch Online-Craps Schritt für Schritt erklärt

Craps ist eindeutig ein Spiel, bei dem der Zufall das Ergebnis bestimmt. Trotzdem müssen ein paar Hausaufgaben erledigt werden, um die Gewinnchancen erfolgreich einschätzen zu können und zu wissen, welche bestimmten Augensummen häufiger und welche seltener kommen. Die gute Nachricht für den Spieler lautet, Craps bietet dem Haus bei einigen Wetten nur einen minimalen Vorteil. Wichtig ist, dass man sich an die Standardwetten hält und das verrückte Zeug auf dem Zentralfeld ignoriert. Bevor Sie sich zum Mitmachen entscheiden und 1.177 US$ Bonus kostenlos im Online-Casino bestellen sollten Sie auch unseren Artikel Gewinnen beim Craps, auch gültig für Online-Craps, gelesen haben.

Chips für Craps kaufen oder virtuelle Chips for Online-Craps im Online-Casino

Der Spielzyklus beginnt, sobald Sie Chips auf eines der Einsatzfelder platzieren – oder den Dealer setzen lassen. Das Minimum liegt meist bei 5 Dollar (die Einsatzgrenzen sind am Tisch durch Schilder angezeigt, meist an der Innenseite der Balustrade, direkt dort, wo die
beiden Dealer stehen. Nachdem Sie mit etwas Ellenbogenarbeit einen Platz am Tisch gefunden haben, brauchen Sie Chips, um spielen zu können. Warten Sie bis die Dealer die letzten Gewinner ausgezahlt haben und die Würfel still in ihrem »Boot« vor dem Boxman ruhen. Bitten Sie dann den am nächsten stehenden Dealer mit den Worten »Change please« um Chips. Ein Dealer darf keinen Geldschein direkt aus Ihrer Hand nehmen, deswegen müssen Sie die Note auf den Tisch legen. Wenn der Dealer gerade beschäftigt ist, warten Sie einen Moment. Die Mannschaft hat ihre eigene Methode alles im Blick zu behalten. Nachdem der Dealer den Geldschein wahrgenommen hat, nimmt er ihn und schiebt Ihnen einen entsprechenden Stapel an Chips zu. Nehmen Sie die Chips auf und deponieren Sie sie in den dafür passenden Rillen in der Holzumrandung vor sich.

Stichworte: , , ,

02 Nov 09 Die Come-Wette beim Craps

Nachdem durch den Initialwurf der Point feststeht, können nur die 7 oder der erneute Point die Einsätze auf der Pass Line beeinflussen. Weil es manchmal ein Dutzend oder mehr Würfe erfordert, um eine der beiden Nummern zu treffen, bietet die Come-Wette zusätzliches Spielvergnügen für die wartenden Spieler. Mit einer Come-Wette wird jeder Pointwurf zu einem unabhängigen Initialwurf.
Man kann Come-Einsätze nur platzieren, nachdem für die Pass Line-Wetten ein Punkt feststeht. Um eine Come-Wette zu platzieren, setzen Sie einen Chip auf das große Feld mit der Inschrift COME. Der Chip muss genau auf Höhe Ihres Platzes liegen, damit der Dealer weiß, er gehört Ihnen. Jetzt wetten Sie auf die unmittelbar nächste Zahl, als wäre es eine Pass Line-Wette und:
• 7 oder 11 gewinnen sofort.
• 2, 3 oder 12 verlieren.
• Wenn 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 fällt, wird diese Nummer zu Ihrem Point. Sie gewinnen, wenn der Point bestätigt wird, bevor eine 7 fällt. Kommt eine 7, verlieren Sie den Come-Einsatz.
Angenommen, Sie haben auf die Pass Line gesetzt und es fällt als Punkt eine 6. Diese Wette wird entschieden, sobald erneut eine 6 fällt (Gewinn) oder eine 7 getroffen wird (Verlust). Vor dem nächsten Wurf legen Sie einen neuen Einsatz in das Come-Feld (dort gelten die gleichen Minima). Jetzt wirft der Shooter eine 2. Ihre Pass Line-Wette wird dadurch nicht beeinflusst, aber Sie verlieren die Come-Wette. Sie legen einen weiteren Einsatz auf das Come-Feld und im nächsten Wurf kommt eine 8. Der Dealer schiebt Ihren Come-Einsatz auf das Feld mit der 8. Sie können jetzt mit zwei Zahlen gewinnen, nämlich mit der 6 und der 8. Wenn eine der beiden kommt, gewinnen Sie. Wenn allerdings eine 7 geworfen wird, verlieren Sie sowohl die originäre Pass Line-Wette und die Come-Wette mit der 8.
Manchmal hört man in der Kasino-Gerüchteküche, Spieler hätten einen großartigen Lauf beim Craps hingelegt. Meist wird auch eine Zeit dabei genannt… 30 Minuten, 45 Minuten oder gar eine Stunde. Der Shooter muss die Würfel nur weitergeben, wenn er mit einer 7 verliert

Stichworte: , , ,

02 Nov 09 Die Pass Line-Wette beim Craps

Die häufigste Wette beim Craps ist die auf der Pass Line. Sie ist so populär, weil es acht Gewinnmöglichkeiten und nur vier Verlustmöglichkeiten gibt. Damit ist der Hausvorteil niedrig, er beträgt nur 1,41 % (das Kasino gewinnt im Schnitt 14 $ von allen 1000 $). Die Pass Line-Wette funktioniert wie folgt:
• Beim Initialwurf (Come-out-roll) gewinnt 7 oder 11.
• Ein Initialergebnis von 2, 3 oder 12 (auch Craps genannt) verliert.
• Wenn das Initialergebnis 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 ist, wird die Zahl zum Punkt (Point} und die folgenden Würfe sind Punktwürfe (point rolls).
• Wenn die 7 fällt, nachdem ein Point feststeht, verlieren die Pass Line-Wetten.
Während der Punktwürfe können die Einsätze auf der Pass Line immer noch gewinnen, wenn der Point bestätigt wird bevor eine 7 kommt. Beides kann beim nächsten Wurf passieren, manchmal muss der Shooter aber sehr oft würfeln, bevor die Wetten durch die 7 oder den Point entschieden werden. Wenn der Shooter vor dem Point eine 7 wirft, verlieren alle Wetten auf der Pass Line. Beispiel: Der Initialwurf ist eine 10. Der Dealer nimmt den Puck und legt ihn mit der weißen Seite oben auf das Rechteck über der 10. Wenn jetzt im nächsten oder in einem der weiteren Würfe die 10 bestätigt wird, gewinnen die Einsätze auf der Pass Line, wenn vorher eine 7 fällt, verlieren sie. Sämtliche anderen Wurfergebnisse sind bedeutungslos – zumindest für die Einsätze auf der Pass Line. Wenn ein Point feststeht, dürfen Pass Lzne-Einsätze natürlich nicht zurück genommen werden. Man kann sie aber durch eine sogenannte Odds-Wette erhöhen. Die Bedeutung erkläre ich im Abschnitt »Die Odds-Wette«.
Viele Kasinos erlauben Pass Line-Wetten, nachdem ein Point geworfen wurde. Manche Spieler setzen mitten in einer Pointsequenz, wenn sie neu an den Tisch kommen, weil sie nicht auf den nächsten Initialwurf warten wollen. Aber diese sogenannten PutBets sind nicht besonders clever, selbst wenn sie bei einem Point von 6 oder 8 attraktiv wirken. Die bessere Wette ist in der Situation die sogenannte Come-Wette

Stichworte: , ,

02 Nov 09 Craps das Würfelspiel verrückt und macht Spaß

Craps Spaß Online Betreten Sie ein amerikanisches Kasino und folgen Sie dem Lärm – ohne Zweifel werden Sie an einem Würfeltisch landen. Craps ist laut und schnell. Und am Craps Tisch findet die wirkliche Action statt. Während der Baccarat-Bereich eine elitäre Aura verströmt und der Pokerroom vor zurückhaltender Energie brummt, ist die Stimmung an den Craps-Tischen ausgelassen, irrational – einfach anders. Über dem Klackern der Automaten, dem monotonen Rollgeräusch der Roulettekugeln und dem häufigen Rasseln der Münzwannen an den Automaten hören Sie den anfeuernden Krach der Craps-Spieler und gleich danach deren Jammern, denn das Glück ändert sich mit jedem Wurf- dem Herzschlag des Craps-Spiels.
Trotz seiner herzantreibenden Intensität kann Craps eines der besten Spiele im Kasino sein. Abhängig von der Art Ihrer Wette kann der Hausvorteil unter einem Prozent liegen. Und obwohl es unendlich kompliziert aussieht, spielt sich Craps ganz einfach, denn letztlich wettet man auf das Ergebnis des Wurfs zweier Würfel.
In diesem Kapitel lernen Sie die Wahrheit über Craps kennen. Sie erfahren, wie man spielt und welche Wetten die besten (und die ungünstigsten) sind. Folgen Sie also Ihren Ohren. Hören Sie auf das Tosen der Menge und seien Sie bereit – für Rock’n Roll.
Bühne frei für Craps
Kein anderes Kasinospiel ist wie Craps. Schon die große Auswahl an Wettmöglichkeiten bedeutet, dass Sie und die anderen Spieler am Tisch alle verschiedene Spiele spielen. Ein einziger Wurf kann Gewinn für Sie, Verlust für einen anderen und absolut nichts für einen dritten Spieler bedeuten.
Bevor Sie irgendwelche Einsätze riskieren, müssen Sie wissen, wie Craps gespielt wird. In diesem Abschnitt wird das Ziel des Spiels beschrieben sowie seine Requisiten und das Tischpersonal. Und ich liefere einen kurzen Anschnitt dazu, wie man sich am Craps-Tisch verhält.

Stichworte: , , ,

18 Okt 09 Kasino Tischspiele Craps, Poker, Roulette Online

So wie die Sonne das Zentrum unseres Sonnensystems ist, so sind die Spieltische der Mittelpunkt der Kasinolandschaft. Die Besucher werden noch weiter in die Traumlandschaft hereingezogen. Spieltische sind in großen amerikanischen Megakasinos in Gruppen arrangiert. Eine Gruppe heißt im Kasinojargon Pit. Die Pits sind von den Automatenschluchten, Restaurants, Shops und anderen Hoteleinrichtungen durch breite Fußgängerbereiche getrennt. Wer noch nicht spielt, hat als Zuschauer immer einen guten Blick auf das Geschehen an den Tischen und nimmt indirekt an der Spannung teil, wenn eine Gewinnerkarte fällt oder wenn die Würfel richtig fallen.

Folgende Tischspiele werden Sie in den meisten Kasinos und Online-Kasinos finden:

• Baccarat: Dieses klassische Kartenspiel wird oft in abgetrennten Räumen gespielt, um eine etwas elitärere und abgeschlossene Atmosphäre zu schaffen.
• Black Jack: Bestimmen Sie Ihr eigenes Schicksal durch kluge Entscheidungen und gut gewählte Einsatzverdoppelungen
• Craps: Lassen Sie die Würfel rollen und sich von den tumultartigen Szenen rund um den wannenförmigen Spieltisch mitreißen
• Poker: Es läuft genau so wie in Ihrer Heimrunde. Vorteil: Sie müssen niemals mischen und Karten geben
• Roulette: Wählen Sie eine Zahl, setzen Sie ein paar Chips darauf und sehen wie das spin-ning wheel goes wund and wund sich dreht.

Wenn Sie höher spielen, finden Sie meist abgetrennte Bereiche, die allerdings durch große Glasfenster trotzdem einsehbar sind. Dort gibt es meist eine gesonderte Bar für den Bereich und die Bedienung ist noch eine Nuance hübscher.
Die meisten Tischspiele existieren aber für die Masse der Spieler. Der freundliche Lärm der aufgeregten Meute an den Crapstischen kann wie Sirenengesang auf andere Spieler wirken und sie aus der Langeweile und dem ständig gleichen Ablauf der Automatenspiele herauslocken. Auch das geschieht nicht zufällig. Die Pokerpartie winkt dem selbsternannten Strategen zu, während der rauchige Nebel an einem Black Jack-Tisch den Novizen anlockt, weil das Spiel so leicht zu erlernen ist.

Im Casinoclub können Sie alle Kasinpo Tischspiele im internet spielen. Weiterhin erhalten Sie bis zu 650,00 Euro Bonus

Stichworte: , , , , , ,

18 Okt 09 Craps Schulterklopfen, High fives und Cheerleader

Das Würfelspiel zieht immer eine lärmende Meute an und bietet einige der besten Wettchancen im Kasino. Manche Menschen sind durch den Lärm und das etwas außerordentliche Gestaltung des Tisches ein wenig verwirrt. Aber bevor Sie sich dadurch abhalten lassen, bedenken Sie: Der Hausvorteil bei Craps ist sehr niedrig, deswegen kann es ein lohnenswertes Spiel sein. Sie müssen sich nur auf die chancenreichsten Einsätze beschränken.
Außerdem ist Craps wie eine Sportveranstaltung. Dramatisches Auf und Ab des Glücks, anfeuernde Rufe, bestätigendes Schulterklopfen und hochgestreckte Daumen. Jeder Coup hat eine Heimmannschaft (die auf den Würfler setzen) und eine gegnerische Truppe (die gegen sein Ergebnis wetten), die sich schmutzige Witze und verächtliche Bemerkungen vom Hometeam anhören muss. Wenn Sie dann noch diese großen »Winkelemente« aus Schaumstoff hätten, bedruckt mit »Wir sind Nummer Eins«, dann wäre die Show komplett (nur das Würfeln wäre damit etwas schwierig). Mehr zu Craps in gibt es Online in Craps.com

Free Casino Bonus at Craps.com
Craps.com

Stichworte: , , ,

05 Okt 09 Craps Crapshooting zu Hause oder im Online-Casino spielen

Craps oder Crapshooting, auch Seven-Eleven (Sieben-Elf) genannt, ist das einzige weltweit bekannte Würfelspiel, das die ehrwürdigen Tore der Spielbanken in Europa gestürmt hat und sogar in Monte Carlo gespielt wird. In den USA ist Craps das beliebteste Glücksspiel überhaupt und wird in Hunderten von Casinos und Tausenden von Clubs gespielt. In London kann man Craps in mehreren Lokalitäten spielen, auf dem europäischen Kontinent ist es noch nicht so recht heimisch geworden. Von den deutschen Spielbanken hat es bisher nur eine, Hittfeld, in ihr Programm aufgenommen. Es erfordert speziell ausgebildete Croupiers und, weil es ein etwas lautes Spiel ist, das die gedämpfte Atmosphäre eines Roulette-Saales stören könnte, auch getrennte Räume.
Wir beschreiben das Spiel hier trotzdem, denn erstens wird es wohl über kurz oder lang auch in Deutschland häufiger öffentlich zu spielen sein, und zweitens ist es ein kurzweiliges Spiel, ein Spektakel, eine richtige »Show« für einen ungezwungenen Party-Abend. Man setzt sich dazu einfach auf den Boden. In der folgenden Beschreibung wird deshalb vor allem das Heim-Spiel und erst in zweiter Linie das Bank-Spiel erläutert. Wie für andere Glücksspiele gibt es auch für Craps Normalregeln für den Hausgebrauch und Spezialregeln für das Spiel in Banken. Und wie immer sind die Grundregeln in beiden Fällen gleich.

Free Casino Bonus at Craps.com
Craps.com

Spielgerät beim Craps und Teilnehmer

Für das Spiel zu Hause braucht man nichts weiter als zwei Würfel. Man sollte aber die Ausgabe nicht scheuen und sich Originalwürfel besorgen: rote durchsichtige Würfel ohne abgerundete Ecken oder Seitenkanten, richtige kleine klobige Quader also mit dicken Augenpunkten. Durchsichtig sind die Würfel beim ehrlichen Privatspiel und in Spielbanken, damit man sich überzeugen kann, nicht mit oder gegen gefälschte Würfel zu spielen, die häufiger als normal auf bestimmte Seiten fallen. In Spielbanken wird auf einem Tisch gespielt, auf dem die Wettmöglichkeiten aufgezeichnet sind. Zu Hause spielt man gewöhnlich auf dem Boden, weil die Würfel bei Craps nach dem Wurf möglichst gegen ein Hindernis stoßen und zurückprallen sollten, ehe sie zur Ruhe kommen. Das ist am leichtesten auf dem Boden möglich. Man rollt die Würfel einfach gegen die Wand.
Es können beliebig viele Personen teilnehmen. Man bildet einen Halbkreis, der zur Wurfwand hin offen ist. Würfelbecher werden nicht benötigt, man würfelt aus der Hand. Wer will, kann mehrere Würfel zur Wahl bieten. Gewürfelt wird aber stets nur mit zwei »afrikanischen Dominos«, wie Crapswürfel gelegentlich genannt werden, weil nach Ansicht der Amerikaner das Spiel unter Schwarzen entstanden sein soll. Europäer wiederum behaupten, Craps sei aus dem uralten englischen Würfelspiel »Hazard« entwickelt worden. Wie auch immer, der Name Craps kommt vom Englischen »crab«, zu deutsch Krebs. Mit »crabs« bezeichnete man schon im 16. Jahrhundert den niedersten Wurf mit zwei Würfeln, also die Kombination 1—1.

Stichworte: , , ,