Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

05 Okt 09 Quick tables Schnelle Roulette – Tische

Kostenlos Online RouletteEinige deutsche Spielbanken und Online-Casinos haben neuerdings neben den herkömmlichen Roulettetischen auch »Quick tables« aufgestellt. Wie der Name schon sagt, wird hier schnell gespielt, auf alles verzichtet, was den Spielablauf zwar feierlich gestalten, aber eben auch verzögern kann. Um einen Quick table herum stehen keine Stühle. Niemand bekommt einen Sitzplatz. Außerdem muß jeder Spieler seine Einsätze selbst machen; folglich kann die Bank auf den Kopfcroupier verzichten (was freilich nicht in jeder Bank geschieht).

Das Spiel am Quick table hat zweifellos weniger Atmosphäre, ist nüchterner. Dafür fallen hier am Abend erheblich mehr Nummern, und gerade deshalb zieht es Systemspieler zu den Schnelltischen.

Sie finden schnelle Roulette-Tische auf für Online-Roulette und bekommen zusätzlich noch 2.400 Euro Gratis-Bonus im Europacasino

American Roulette Amerikanisches Roulette

Im Original unterscheidet sich das amerikanische Roulette von dem französischen vor allem darin, daß die Zero gleich zweimal vorkommt, als 0 und 00 (Doppelzero). Die Chancen der Spieler gegen die Bank sind dadurch etwas verringert, denn Zero ist ja eine der Haupteinnahmequellen der Banken.
Um es aber gleich vorweg zu sagen: Wo Tische für American Roulette in deutschen Spielbanken stehen (so in Baden-Baden), hat man auf die zweite Zero verzichtet, so daß der Kessel und die Nummernscheibe denen des französischen Roulette gleichen. Auch die Setzmöglichkeiten sind in beiden Spielarten dieselben. Die Unterschiede zwischen beiden Systemen liegen allein in der Abwicklung. Ähnlich wie beim (bereits erwähnten) Quick table muß auch bei American Roulette jeder Spieler seine Einsätze selbst setzen. Das Tableau ist deshalb deutlich kleiner gehalten, damit jeder Spieler bequem alle Chancen erreichen kann. Daß die einfachen Chancen hier ihre englischen Bezeichnungen tragen, liegt nahe.
Auffallendster Unterschied ist aber, daß bei American Roulette nur eine begrenzte Zahl von Spielern setzen kann (gewöhnlich sieben pro Tisch), und daß sie mit anderen Jetons spielen. Jeder, der American Roulette spielen will, wechselt am Tisch Geld in Jetons um, wobei jeder Spieler Euroen in einer bestimmten Farbe bekommt. Dadurch kann der Spieler seine Einsätze auch dann noch leicht im Auge behalten, wenn er sie auf zwei Dutzend Felder verteilt hat. Außerdem bestimmt jeder Spieler beim Wechseln, welchen Wert seine Jetons haben sollen. Mindestwert ist gewöhnlich 5 Euro. Wer 100 Euro wechselt, kann also 20 Jetons kaufen, die dann 5 Euro pro Stück wert sind, oder er kann 5 Jetons kaufen (und es sind dieselben), die dann 20 Euro pro Stück kosten. Der gewünschte Wert wird vom Croupier mit Täfelchen an einem Hängebord registriert. Diese Einheitsjetons haben den Vorteil, daß der Croupier ohne schwierige Kopfrechnerei rasch die Gewinne auszahlen kann. American Roulette ist also eine Art Quick table für eine begrenzte Zahl von Spielern.

Stichworte: , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.