Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

15 Okt 09 Poker Geschichte Pokern lernen

Poker ist kein neues und, anders als allgemein angenommen, noch nicht einmal ein amerikanisches Spiel, auch wenn die Amerikaner es sich im 20. Jahrhundert angeeignet haben. Woher kommt es also?

Geschichte des Poker bis zum Online Poker

Die Wurzeln des Pokerspiels reichen zurück auf ein persisches Spiel aus dem 16. Jahrhundert mit dem Namen As Nas. Es bestand aus einem Deck aus 20 oder 25 Karten (je nachdem, ob vier oder fünf Personen mitspielten), die – ausnahmslos Bildkarten – fünf verschiedene Farben oder Motive umfassten.
Das Spiel gelangte über Deutschland (wo es unter der Bezeichnung Pochen bekannt war) und Frankreich (Po-que) nach Amerika. Am wahrscheinlichsten ist, dass es zu Beginn des 18. Jahrhunderts über die französischen Kolonien, Kanada und New Orleans nach Amerika kam. Danach breitete es sich von Louisiana entlang des Mississippis auf den Dampfschiffen aus und erreichte schließlich ganz Amerika.

Wenn auch die Ursprünge des Pokerspiels weitgehenu im Dunkeln liegen, ist es doch unumstritten, dass das Spiel, wie wir es heute kennen, erst im Jahr 1970 in Las Vegas so richtig aufkam, als Benny Binion, der Besitzer des Horseshoe Casino, die World Series of Poker (WSOP) ins Leben rief. An diesem Eröffnungsturnier nahm lediglich eine Handvoll Spieler teil, die eine Reiht’ verschiedener Pokervarianten spielten. Am Ende bestimmten die Spieler in einer Wahl den Sieger, und so wurde der große Johnny Moss zum offiziellen Weltmeister gekrönt. Im darauffolgenden Jahr wurde nach einer Freezeout-Struktur gespielt, nach der die Regeln für Turnierspiele, wie wir sie heute kennen, festgelegt wurden. Man bezahlte eine festgesetzte Teilnahmegebühr, erhielt die gleiche Menge Chips wie alle anderen f und spielte, bis man der Sieger war – oder pleite.
Obwohl die World Series in der Folgezeit Jahr für Jahr größer wurde, konnte nichts Benny Binion auf das vorbereiten, was kommen sollte.

Chris Moneymaker ist der echte Name des 27jährigen Gewinners der World Series of Poker No Limit Hold’em Championship 2003. Er setzte insgesamt $40 ein und gewann $2.500.000.

Pokern lernen im Online-Casino Online Poker

Online Poker können Sie kostenlos im Online Casino Poker Kings lernen.

Möchten Sie so schnell wie möglich erfolgreich Online Pokern, lesen Sie bitte, 10 goldene Poker-Tipps von Poker-Profis. Danach laden ich Sie gern in den Pokerraum vom Casinoclub ein.

Stichworte: , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.