Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

01 Jul 10 Kein Verbot mehr für Online Casinos und Online Sportwetten

Online Casino sind Schleswig Holstein willkomen

Hut ab vor dem fortschrittlichen Schleswig- Holstein, dessen CDU und FDP!

Schon Anfang 2012 können Online Casinos und Online Sportwetten wieder absolut legal in Deutschland sein. Auch wenn die anderen Bundesländer am Glücksspielmonopol festhalten wollen, werden der CDU- Fraktionschef Christian von Boetticher und sein FDP- Kollege Wolfgang Kubicki Online Glücksspiele in Schleswig- Holstein, nach dem 31.12.2011 ( dann endet der Glücksspielstaatsvertrag ) das staatliche Monopol kippen, und Online Casinos und Online Sportwetten in Schleswig-Holstein erlauben.

Das ist eins sehr zukunftsweisender Schritt, und wird diesem Bundesland Millionen Euro an Steuereinnahmen einbringen. Warum? Derzeit spielen die Deutschen nach wie vor in Online Casinos und schließen Online Sportwetten ab, insbesondere derzeit wegen der Fussball – WM. Im Online Sportwetten Bereich sind es derzeit rund 94 % die in Online Casinos, mit Sitz im Ausland, Sportwetten abschließen, und allein dadurch gehen Deutschland rund 7 Milliarden Euro an Steuereinnahmen verloren. Dadurch verlieren die Länder rund 400 Millionen Euro.

Das muss man sich mal vorstellen, wie viel Geld dem bereits verloren gegangen ist, und diesen Verlust allein profilierungssüchtige Politiker zu erantworten haben. Und, wer zahlt den Verlust: Natürlich jeder Steuerzahler in Deutschland.

Es bleibt nur zu hoffen, das andere Bundesländer ebenfalls die Augen öffnen und ihr Hirn einschalten werden, und dem Beispiel von Schleswig-Holstein folgen. Das ist aber druchaus denkbar; denn bisher sind sich scheinbar auch die Deutschen Gerichte nicht einig, ob das Glücksspielmonopol rechtens ist. Obwohl rund 5 Millionen Deutsche regelmäßig oder ab und zu in Online Casinos Poker, Roulette, Craps, Black-jack, Baccarat und Keno spielen oder Online Sportwetten abschließen, gab es bisher nicht eine einzige strafrechtlcihe Verfolgung.

Stichworte: , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.