Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

11 Sep 09 Glücksspiel von früher bis heute

GLÜCKSSPIEL gibt es seit frühesten Zeiten in praktisch allen Kulturen. Im alten Ägypten, in Griechenland und Rom wetteten Menschen auf verschiedene Weise auf den Ausgang zufälliger Ergebnisse. Trotz eines profunden Verständnisses von Mathematik hatte die Griechen keine Vorstellung von Wahrscheinlichkeiten und gingen davon aus, dass das Ergebnis von Zufallsspielen dem Willen der Götter unterlag. Erst viele Jahrhunderte später erforschten die französischen Mathematiker Pierre de Fermat und Blaise Pascal die mathematischen Grundlagen des Glücksspiels, die zu der Pascal’schen Theorie der Wahrscheinlichkeit von 1654 führten.
Die ersten belegten Glücksspiele wurden mit markierten Scheiben oder Knochen (den Vorgängern der Würfel), sowie mit Drehscheiben und Kreiseln gespielt. Erst später, nach der Erfindung des Papiers, entstanden Kartenspiele. Diese drei Arten von Spielgerät bilden den Ursprung der heutigen Spiele in den Kasinos. Heutzutage können Sie ihr Kasino immer dort bei sich haben, wo Sie eine Internetverbindung, sowie einen Computer zur Verfügung haben. Tausende von Online-Kasinos befinden sich auf dem weltweiten Markt, aber nur die besten setzen sich durch, sowie das Spinpalace-Kasino

VON KNOCHEN zu MÜNZEN
Würfelspiele gibt es in der einen oder anderen Form seit über 2000 Jahren und wurden ursprünglich mit Würfeln aus Tierknochen gespielt. Die Römer waren leidenschaftliche Spieler, einige Wandzeichnungen in Pompeji stellen entsprechende Szenen dar. Einige aus Knochen geschnitzte Würfel hatten – wie die heutigen – Markierungen auf allen sechs Seiten, während andere nur auf vier Seiten markiert waren. Verschiedene Würfelspiele mit zwei oder drei Würfeln wurden gespielt. Die Spiele eroberten mit den Römern den europäischen Kontinent, und veränderten sich unter dem Einfluss der verschiedenen Kulturen.
Im 18. und 19. Jahrhundert war ein Würfelspiel namens Hazard in England sehr beliebt und wurde von der Aristokratie in privaten Spielsalons gespielt. Das niedrigste mögliche Ergebnis war ein Paar Einser -»crabs« (= Krabben) genannt. Als das Spiel nach Frankreich kam, wurde das Wort »crabs« als »craps« missverstanden und gab so einem der beliebtesten Kasinospiele seinen Namen.

Europäische Siedler nahmen das Spiel mit nach Amerika, wo es vereinfacht wurde und sich so zu dem Spiel entwickelte, das heute in den Spielkasinos überall auf der Welt gespielt wird.
Two-up ist ein weiteres Spiel, das seinen Ursprung in römischer Zeit hat, als Münzenwerfen ein beliebtes Straßenspiel war. Die Spieler wetteten darauf, ob die Münze auf die Kopf- oder die Zahlseite fallen würde. In England wurde dies zu pitch and toss, gespielt mit zwei Pennies. Als Australien besiedelt wurde, brachten die Einwanderer pitch and toss mit. Im ersten Weltkrieg war es unter dem Namen two-up populär bei den Soldaten des Anzac, dem Australisch-neuseeländischcn-Armeekorps. Traditionell wird in Australien two-up am Anzac-Day gespielt.

Gratis Casino  Bonus im Casino Vegas Red
Casino Bonus

Stichworte: , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.