Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

13 Okt 09 Eigenschaften der Poker Profis

Poker Fazination Live oder Online im Titan Poker

Poker Fazination Live oder Online im Titan Poker

Es gibt kaum ein Kartenspiel, das so leicht zu erlernen und zu spielen ist wie Poker. Die Spielregeln sind einfach und für jedermann schnell verständlich.

Selbst Anfänger können mit Erfolg pokern, wenn sie sich zuvor wenigstens zwei bis drei Stunden intensiv mit den Regeln des Pokerspiels befaßt haben.
Wer ein guter Pokerspieler werden will, muß folgende Eigenschaften und Fähigkeiten entweder besitzen oder sich aneignen:

• Geduld und Langmut,
• Selbstbeherrschung,
• Entschlossenheit,
• Kaltblütigkeit,
• Menschenkenntnis,
• gutes Gedächtnis,
• Konzentrationsfähigkeit,
• Geistesgegenwart.

Auch eine gute Beobachtungsgabe erhöht Ihre Gewinnchancen, und ein gewisses Kombinationstalent ist für das Spiel von besonderem Vorteil.
Verzagen Sie nicht, wenn Ihnen nur ein kleiner Teil der oben genannten Eigenschaften und Fähigkeiten in die Wiege gelegt wurde; viele davon lassen sich antrainieren.
Eine ganz besondere Übung müssen Sie von nun an täglich machen, wenn Sie ein guter Pokerspieler werden wollen: die Übung der Selbstkontrolle.

Wenn Sie über möchten,. können Sie das auch unsere Seite auch kostenlos tun. Hier geht is zur Flash version des Online Poker vom Casino Euro

Erinnern Sie sich von bestimmten Filmen her an das sprichwörtliche Pokergesicht, das »Pokerface«} Es ist ein scheinbar unbewegliches Gesicht beim Kartenspiel, ob nun die Chancen gut oder schlecht stehen, nach dem Motto: »Keine Gefühlsregung nach außen sichtbar machen«. Zur Selbstkontrolle gehört aber nicht nur das Gesicht, dazu gehören natürlich auch die Bewegungen, die ruhig und gleichmäßig sein sollen, die Stimme, die gleichmäßig, ja monoton bleiben soll, die Haltung des Körpers und noch vieles mehr. Oder wollen Sie gedankenlos durch die Zähne pfeifen, wenn Ihr Blatt Ihren Ärger erregt?
Als guter Pokerspieler werden Sie das ganze Spiel hindurch Ihre Mitspieler fest im Auge und deren Angewohnheiten gut im Gedächtnis behalten. Sie wissen ja: Jeder Spieler reagiert bei einem guten Blatt anders als bei einem mittelmäßigen oder gar schlechten. Oft sind es nur kleine, unkontrollierte Bewegungen, winzige Details, deren sich der Spieler selbst nicht bewußt ist. So gibt es zum Beispiel Spieler, die sich am Kopf kratzen, wenn sie ein gutes Blatt haben, andere wiederum zucken bei Aufregung und Freude mehrmals hintereinander mit den Augenlidern.
Vielleicht ertappen Sie sich selbst dabei, daß Sie bei einem schlechten Blatt nachdenklich an Ihrem Ohrläppchen zupfen?
Ein bekannter Pokerspieler sagte einmal:
»Der Erfolg beim Pokerspiel hängt nicht so sehr von den Karten ab, sondern vielmehr von der Kunst, die Spieltechnik der Mitspieler zu durchschauen und vor ihnen seine eigene Spielweise zu verschleiern.«
Alle oben genannten erforderlichen Eigenschaften eines guten Pokerspielers lassen sich anerziehen. Ständiges Üben, bewußtes Training helfen Ihnen dabei.
Das ist jedoch nicht alles: Noch eine Eigenschaft sollten Sie sich aneignen. Es ist das Loslassen. So mancher Verlust beim Pokerspiel läßt sich dadurch vermeiden.
In der Praxis sieht das so aus:
Sie haben ein mittelmäßiges Blatt, die Chancen stehen nicht schlecht. Ihr Gegner könnte bessere Karten haben – so läßt er es wenigstens durch sein Benehmen erkennen. Lassen Sie los! Steigen Sie aus – und zwar sofort und von Anfang an!
Loslassen sollen Sie auch, wenn Sie in einem Spiel keine Erfolgschancen sehen. Steigen Sie sofort, und ohne zu zögern, aus. Dadurch ersparen Sie sich so manchen Ärger.
Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie mathematische Berechnungen und Statistik in Ihr Spiel miteinbeziehen. Werden Sie aber kein Sklave der Statistik, und treffen Sie Ihre Entscheidungen in erster Linie mit dem Verstand, gestützt auf Wissen, Erfahrung und Beobachtung.

Stichworte: , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.