Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

07 Okt 09 Ecarte zu Hause spielen

Spielt man zu zweit zu Hause und nicht um Geld, kann Ecarte in jeder beliebigen Form gespielt werden, denn das Verbot des Bundeskriminal-amtes bzw. des Reichsgerichts bezieht sich nur auf das öffentliche, gewerbsmäßige oder regelmäßige Spiel. Da Ecarte für Zuschauer nur durch Einsatz unterhaltsam ist, kann man aber schwerlich einen Party-Abend daraus machen, es sei denn, man findet den Gewinn oder Verlust von Spielmarken reizvoll genug. In diesem Fall kann man sich an die zuvor beschriebenen Regeln halten. Die Einzelspieler wechseln, so oft einer eine Partie verloren hat. Das setzt natürlich voraus, daß alle Mitspieler die Regeln beherrschen, es sei denn, man spielt mit Beratung (»Casino«). Will man nur zu zweit spielen, und da ist Ecarte auch ohne Einsatz spannend, nimmt man zwei Kartenpäckchen mit unterschiedlichen Rückenfarben. Das Recht zu geben wechselt laufend von einem zum anderen Spieler, und entsprechend wird mal mit dem einen, mal mit dem anderen Kartenpäckchen gegeben. Jeder Spieler hat das Recht, das Kartenpäckchen seines Gegenspielers zu mischen, doch darf der jeweilige Geber stets als letzter nachmischen.
Das Umdrehen oder der Besitz des Trumpfkönigs wird mit einem Punkt gutgeschrieben; der Besitz kann aber auch verschwiegen werden. Jede Proposition kann abgelehnt werden, solange genügend Karten für einen weiteren Kartentausch vorhanden sind.
Karten müssen vor dem Kauf neuer Karten ekartiert werden. Sie werden verdeckt abgelegt und dürfen während des Spiels nicht mehr zur Hand genommen werden. Ebenso ist es verboten, Stiche anzusehen. Die Pflicht, einen Stich nach Möglichkeit zu übernehmen, muß unbedingt eingehalten werden. Hat man von einer ausgespielten Farbe zwei oder mehr Karten auf der Hand, von denen eine sticht, so muß diese zugegeben werden.
Gespielt wird auf 5 Punkte pro Partie. Man kann vereinbaren, daß der Gewinn einer Partie dreifach zählt, wenn der Gegner keinen Punkt hat, zweifach, wenn er einen oder zwei, und einfach, wenn er drei oder vier Punkte hat.

Eingefleischte Ecartespieler kennen noch eine Reihe weiterer Regeln, die alle möglichen Vorkommnisse betreffen, sei es falsches Geben oder falsches Bedienen. Besonders beachtet werden dabei die sogenannten »Jeux de regle«, Regelspiele. Das sind Kombinationen von Karten, die den Spieler, der sie auf die Hand bekommt, verpflichten, nicht zu proponieren oder eine Proposition nicht anzunehmen. Es würde zu weit führen, hier in diese Details zu gehen. Wer nach der obigen Beschreibung des Spiels Gefallen daran findet und tiefer in die Geheimnisse eindringen möchte, sei auf entsprechende Spezialliteratur verwiesen, die teilweise nur in Fremdsprachen erhältlich ist.

Stichworte: , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.