Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

09 Aug 09 Der Croupier beim Baccarat

An der etwas eingebuchteten Tischmitte sitzt der Croupier, ein Angestellter der Spielbank, der nicht mitspielt, aber das Spiel leitet, das Geld verwaltet, Gewinne ausbezahlt, die Cagnotte abzieht, das ist die fünfprozentige Beteiligung der Spielbank an Gewinnen des jeweiligen Bankhalters, unerfahrenen Spielern hilft, sie berät und in Streitfragen die Entscheidung fällt, an die sich alle zu halten haben. Hinter dem Tischcroupier steht meistens noch ein Zahlcroupier, der hei der oft etwas komplizierten Abrechnung behilflich ist.
Rechts vom Tischcroupier sitzt der Spieler auf Platz 1, der zu Beginn des Spiels den Schlitten hat (Bankhalter ist). Rechts neben dem Bankhalter sitzt auf Platz 2 der Spieler, der zu Beginn das »Prime– Recht hat, das heißt: Er hat das Vorrecht, vor allen anderen allein Solo gegen die Bank zu spielen, wenn er es möchte. Will er das nicht, geht dieses Prime-Recht an den nächsten Spieler auf Platz 3 über, und so weiter.
Im Verlaufe des Spiels wandert der Schlitten mit den Karten, das nennt man die Bank, von Platz zu Platz, so dass jeder einmal Bankhalter wird. Mit der Bank wandert natürlich auch das Prime-Recht entsprechend weiter.
Der Schlitten ist ein Gerät, in dem die Spielkarten so festgehalten werden, dass sie nur einzeln daraus abgezogen werden können. Der Schlitten steht immer vor dem jeweiligen Bankhalter, der das Recht hat, die Karten zu verteilen.
In diesem Schlitten stecken 312 Karten, das sind sechs Kartenpäckchen zu je 52 Blatt. An der Seite des Schlittens ist ein Täfelchen befestigt, worauf in Tabellenform geschrieben steht, unter welch en Umständen der Bankhalter in bestimmten Situationen Parten ziehen muß oder nicht. Gewöhn lieh muss der Bankhalter sich an diese Regeln halten; man sagt, er muss streu nach dem Schlitten spielen. ln bestimmten Ausnahmefällen zum Beispiel Sonderspielen darf er jedoch auch frei, spielen, das heißt. sich nicht danach richten, was der Schlittern vorschreibt.

In Kürze werden wir diesen Artikel fortsetzen. Wenn Sie möchten können Sie Baccarat online ausprobieren. Hierzu empfehlen wir Ihnen das Europacasino. Das ist ein Online-Casino, welches sehr gute Spielerbewertungen erhalten hat. Europacasino ist seriös und fair. Das können wir mit Bestimmtheit sagen!

Stichworte: , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.