Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

07 Aug 09 Der Blackjack-Tisch

Wie bereits erläutert wird Blackjack an speziellen Tischen gespielt, an denen sechs bzw. sieben Spieler an den gerundeten Seiten Platz haben. Der Croupier steht auf der konkaven Seite des Tisches und hat den in den Tisch eingelassenen Behälter für die Chips (Jetons) vor sich.

Der Blackjack-Tisch ist mit Filztuch bespannt, auf dem verschiedene Inschriften und Markierungen aufgedruckt sind. Die Aufschrift „Blackjack pays 3 to 2“ bedeutet, dass die Bank für den Blackjack eines Spielers im Verhältnis 3 zu 2 bezahlt, der Spieler bekommt also das Eineinhalbfache seines Einsatzes ausbezahlt. Entsprechend dazu bedeutet der aufgedruckte Satz „Insurance pays 2 to 1“, dass ein Spieler bei einer gewonnenen Versicherung das Zweifache seines Versicherungseinsatzes erhält. Zum Thema Versicherung an anderer Stelle mehr.

Vielfach finden Sie auf den Tischen auch den Satz „Dealer must stand on 17 and draw to 16“. Diese Verhaltensregel für den Croupier besagt, dass er passen muss, wenn der Punktwert seiner Karten 17 oder höher ist, dass er aber verpflichtet ist, weitere Karten zu ziehen, wenn die Punktzahl seiner Karten 16 oder weniger beträgt.

Schließlich sind auf dem Filz noch sechs bzw. sieben Quadrate oder Kreise aufgedruckt. Diese „Boxen“ sind den Plätzen der einzelnen Spieler zugeordnet und markieren die Felder, in denen die Spieleinsätze gemacht werden.

Die Karten werden von links nach rechts verteilt, wobei die erste Spieler-Position zur Linken des Croupiers „Erste Boxe“ und die letzte Position zur Rechten des Croupiers „Dritte Boxe“ heißt. An den meisten Tischen finden Sie ein Schild, auf dem die jeweils geltenden Mindest- und Höchsteinsätze, die „Limits“, angegeben sind. Manchmal geben die Kasinos auf diesen Schildern auch noch andere , ihnen wichtig erscheinende Informationen an, z.B. ein „Willkommen“, was doch eine sehr freundliche Geste ist.

An jedem Tisch hängt auf der Seite des Croupiers eine Schachtel („drop box“, in der die Geldscheine deponiert werden, die von den Spielern für Chips eingewechselt werden. Zu Beginn jeder neuen Schicht wird diese Schachtel ausgewechselt., vergleichbar mit dem Kasseninnenleben im Supermarkt, mit dem die Kassiererinnen ihre Schicht wechseln.

Wenn Sie jetzt Ihr Glück beim Blackjack versuchen möchten, müssen Sie nicht in das nächste Kasino fahren. Ganz bequem von zu Hause aus können Sie online im Europa-Casino spielen.

Stichworte: , , , ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.