Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

28 Jul 09 Craps-Glossar

Wer schon einmal in einem richtigen Kasino gespielt hat, der kennt vielleicht die Menschentrauben um einen Craps-Tisch herum. Wie bei keinem anderen Spiel herrscht totale Spannung und so mancher verfällt in wildes Geschrei, wenn die Würfel rollen.

Für alle zukünftigen Craps-Spieler haben wir nachfolgend die Fachbegriffe erklärt:

BAR – ausschließen, verbieten
Die Kasinos schließen entweder die 2 oder die 12 auf der Don´t Pass-Linie aus. Das heißt, dass Sie weder gewinnen noch verlieren, wenn eine 2 bzw. 12 gewürfelt wird. Das ist der Hausausgleich dafür, dass Ihnen gestattet wird, mit dem Kasino zu wetten. Niemals sind beide Zahlen gleichzeitig ausgeschlossen.

BIG 6 OR BIG 8
Eine dumme Wette, mit der man im Verhältnis 1 zu 1 gewinnen kann, indem man darauf wettet, dass eine 6 oder 8 vor einer 7 gewürfelt wird. Diese Wette ist an günstigen Stellen des Spielplans platziert.

BOXMAN
Der Aufseher am Craps-Tisch, meistens zwischen den beiden Croupiers platziert.

BUY BETS
Eine Wette, die meistens auf der 4 oder 10 gemacht wird und für die an das Kasino eine Gebühr von 5% bezahlt werden muß. Die Gewinnquoten sind die gleichen wie bei „odds“.

CALL BET
Eine Wette, die der Spieler auf Zuruf macht, während er sein Geld zum Wechseln aus der Tasche holt. Diese Art Wetten werden von den Kasinos oft nicht angenommen.

COME BET
Eine Wette, die nach dem ersten Wurf, dem „come-out“ gesetzt wird. Diese Wette entspricht der Pass-Linie-Wette, wird aber auf dem Spielplan im Bereich „come“ gesetzt.

COME OUT ROLE
Der erste Wurf. Der „Stickman“ informiert stets die Spieler, wenn die Würfel „herauskommen“. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich entscheiden, ob Sie auf der Pass-Linie oder der Don´t Pass-Linie setzen wollen.

DICE
Die Würfel, die aus Zelluloseacetat bestehen und bis auf den tausendstel Millimeter genaus sind; die Augen ihrer gegenüberliegenden Seiten sollten zusammen stets 7 ergeben.

DON´T COME
Das Gleiche wie Don´t Pass, aber nach dem „Come-out“-Wurf.

DON´T PASS
Eine Wette mit dem Haus; das Gegenstück zur Pass-Linie; eine Wette gegen den Würfelnden.

DOUBLE ODDS
Einige Kasinos gestatten Ihnen, zweifache „odds“ zu setzen. Das bedeutet, dass Sie die doppelte Anzahl von Chips als Zusatzwette zu Ihren Pass-Linie-, Come-Don´t-Pass-Linie oder Don´t Come-Wetten setzen können. Da diese Verdoppelung den Gewinnvorteil des Kasinos weiter reduziert, sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, wo immer das möglich ist.

EASY WAY
Wenn die Zahlen 4, 6, 8 oder 10 nicht als Paschs sondern durch andere Kombinationen der beiden Würfel zustande kommen (z.B. 5 + 1 = 6 anstatt 3 + 3), das Gegenteil von „hard way“.

FIELD BET
Eine Ein-Wurf-Wette, bei der man hofft, dass 2, 3, 4, 9, 10, 11 oder 12 gewürfelt wird. Viele Kasinos zahlen die Wette im Verhältnis 2 zu 1 auf 2 und 3 zu 1 auf 12 aus.

FRONT LINE
Ein anderer Ausdruck für Pass-Linie.

HARD WAY
Wenn die Zahlen 4, 6, 8 oder 10 als Pasch geworfen werden.

HORN BET
Eine Angebots-Wette, die die Zahlen 2, 3, 11 und 12 einschließt. In der Regel verlangen die Kasinos bei dieser Wette einen Mindesteinsatz von 2 oder 4 Dollar.

LAY BET
Eine Wette gegen eine der Zahlen 4, 5, 6, 8, 9, 10. Sie bezahlen für dieses Privileg eine Gebühr von 5% und hoffen dann, dass eine 7 kommt, ehe die Zahl gewürfelt wird, gegen die Sie gesetzt haben.

NATURAL
Eine 7 wird vor dem „come-out“-Wurf gwürfelt.

ODDS
Eine Zusatzwette, bei der das Kasino keinerlei Vorteil hat.

PASS
passieren – Sie hoffen, dass dies die Würfel tun, wenn Sie auf der Pass-Linie gesetzt haben.

PASS LINE
Das Feld, auf dem Sie setzen, wenn Sie mit dem Würfelnden, gegen das Kasino wetten.

PLACE BET
Eine Wette, die für gewöhnlich nach dem ersten Wurf auf die Zahlen 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 gemacht wird. Sie wetten darauf, dass diese Zahl kommt, ehe eine 7 gewürfelt wird. Haben Sie bereits vorher gesetzt, dann verlieren Sie den Einsatz nicht, wenn der „come-out“-Wurf eine 7 ist.

POINT
Die Markierungszahl, die mit dem „come-out“-Wurf festgelegt wird. Um zu gewinnen, muß diese Zahl wiederholt werden, ehe eine 7 kommt.

PRESS
Die Wette erhöhen. Die Spieler sagen: „press it up“, wenn eine Platzierungswette gewinnt und sie glauben, die Zahl kommt ein weiteres Mal, ehe eine 7 gewürfelt wird.

PROPOSITION BETS
Angebots-Wetten, die im Zentrum des Spielplans lokalisiert sind. Zu ihnen gehören „hard ways“, „horn bets“, Ein-Wurf-Wetten sowie verschiedene Kombinationen dieser drei Wettarten.

PUCK
Ein großer runder Knopf, der gewöhnlich wie auf der einen und schwarz auf der anderen Seite ist. Mit ihm wird die Markierungszahl auf dem Spielplan angezeigt.

SEVEN OUT
Ein Ausdruck, der benutzt wird, wenn der Würfelnde eine 7 wirft, nachdem er seine Markierungszahl festgelegt hat.

SHOOTER
Der Spieler, der die Würfel wirft.

SLEEPER
Ein Einsatz, der gewonnen hat und dann von seinem Spieler vergessen wurde. Wenn er entdeckt wird, geht er in den Besitz des Kasinos über. Manchmal entdeckt ihn ein anderer Spieler und nimmt ihn an sich.

STICK
Damit schiebt der „stickman“ dem Würfelnden die Würfel zu.

THREE WAY CRAPS
Eine Angebots-Wette auf den Zahlen 2, 3 und 12.

VIGORISH
Der Vorteil des Hauses bei den Glücksspielen.

WHIRL BETS
Ein obskure Wette, die ein- oder zweimal im Jahr gesetzt wird; sie umfasst die Zahlen 2, 3, 7, 11 und 12.

WORKING BETS
Alle Einsätze, die auf dem Spielplan liegen und auf eine Entscheidung warten.

YO-LEVEN
Das ruft der „stickman“, wenn eine 11 (eleven) geworfen wird. Dies wird zur besseren Unterscheidung vom Ruf „seven“ (7) getan. Mindestens einer der beiden Croupiers ist auf den Ruf des „stickman“ angewiesen, wenn die Würfel ans andere Ende des Tisches geworfen werden und sie dort nicht erkennbar sind. Daher muß jede Ansage klar, deutlich und von den anderen unterscheidbar sein.

Stichworte:

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.