Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

29 Okt 09 Blackjack-Tische mit günstigen Regeln finden

Sie müssen wissen, welche Regelvariante vorteilhaft für Sie ist, wenn Sie einen Tisch auswählen. Manche regeln sind vorteilhaft und helfen den Spielern – wenn der Croupier auch bei einer soft 17 nicht mehr kaufen darf und die Surrender-Option zum Beispiel (lesen Sie dazu den Abschnitt »Hausregeln beachten«). Manchmal sind die Regeln sogar von Tisch zu Tisch unterschiedlich, deswegen empfiehlt es sich, vorab immer den Dealer zu fragen.
Einsatzdmits beachten
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, schauen Sie nach dem Einsatzminimum und -maximum am Tisch. Jeder Tisch hat festgelegte Einsätze, die auf einem Schild am oder über dem Tisch angezeigt sind.
Sie finden z. B. in den USA einen Tisch mit dem Hinweis $5 – $ 500, was bedeutet, Sie können innerhalb dieser Grenzen Einsätze tätigen, also mindesten 5 Dollar und höchsten 500 Dollar pro Hand. In Deutschland oder Österreich finden Sie entsprechend 10 € – 500 € oder 20 € bis 1000 €. Je höher das Minimum, desto höher ist auch der entsprechende maximale Einsatz.
Wählen Sie zu Beginn den Tisch mit den niedrigsten Einsätzen und beginnen Sie dort. Kleinere Einsätze verursachen weniger Probleme und Sie verstehen das Spiel leichter und preiswerter – und Sie sitzen wahrscheinlich nicht direkt neben einem High Roller (Spieler, der sehr hoch setzt), der keinen Novizen am Tisch haben will. ;
Chips kaufen
Nachdem Sie Ihren Tisch gewählt haben, müssen Sie Chips beim Croupier kaufen, wenn Sie sich nicht vorab an der Kasse mit den Plastikdingern versorgt haben. Nehmen Sie soviel Geld, wie Sie zum Start riskieren wollen und legen Sie es vor sich auf das Tuch des Tisches. Der Croupier wechselt es in Jetons oder Chips, zählt vor und schiebt Ihnen dann den Stapel zu.
Niemals das Geld direkt an den Croupier geben. Das wäre gegen die Etikette und Sie würden sich damit als Greenhorn outen.
Nachdem Sie die Chips erhalten haben, lassen Sie sie auf dem Tisch vor sich. Chips und Jetons gibt es in verschiedenen Werten, Farben und Größen. Bei amerikanischen Chips existieren nahezu einheitliche Farbstandards, europäische Jetons sind nicht so einheitlich was Größe und Farbe angeht.
Beginnen Sie mit einer kleinen Menge an Chips. Ein guter Ansatz wäre, nicht mehr als 25 % des Tagesbudgets einzuwechseln, also z. B. 200 € von 800 €. Damit minimieren Sie die Versuchung, mehr einzusetzen, wenn Sie verlieren. Sie können später immer noch nachkaufen.

Stichworte: ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.