Kostenlose Online Casinos, Browser Games und Forex Trading
msgbartop
  • TitanCasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 4000€
    Bewertung: 5 Sterne
    Europacasino.com
    Software: Playtech
    Bonus: 2400€
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Poker
    Software: Playtech
    Bonus: $100
    Bewertung: 5 Sterne
  • Travian Browserspiel Travian
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis BonusTitanbet.com
    Software: Playtech
    Bonus: 25£ FREEBET
    Bewertung: 5 Sterne
    forex tradingEtoro.com
    Benutzer: 2 Millionen
    Soziale Handel
    dem Handel beginnen
  • Miramagia Miramagia
    Spiele: Strategie
    spielen: kostenlos
    Bewertung: 5 Sterne
    Titan Bet Gratis Bonus Betsson.com
    Live Wetten, Live Casino
    Bewertung: 5 Sterne
    forex trading Casinoeuro
    Bestes Flash Casino
    Bonus: 150%
    Bewertung: 5 Sterne
msgbarbottom

11 Sep 09 Aufbau der Kasino-Industrie

Aufbau der Kasino-Industrie

Vor dem Aufkommen von Spielkasinos wurde dem Glücksspiel auf der Straße, zu Hause oder in privaten Clubs gefrönt. (Das Wort »Kasino« kommt vom italienischen »Casa«, also Haus.) Der mögliche Gewinn war begrenzt auf die Finanzmittel der beteiligten Spieler. Im 17. Jahrhundert jedoch wurde das Glücksspiel for-malisierter, mit speziellen Veranstaltungen, die den Spielern die Möglichkeit boten, gegen das »Haus« zu wetten, das damit als Bank füngierte, alle Gewinne auszahlte und alle verlorenen Einsätze einbehielt. Damit war der mögliche Gewinn nicht mehr auf den Einsatz der beteiligten Spieler beschränkt.

FRÜHE SPIELKASINOS IN EUROPA

Das Spielkasino in Baden-Baden in Deutschland ist eines der ältesten in Europa. Es wurde 1748 von Edouard Benazet eröffnet, der für die elegante Ausstattung der Räume französische Kunsthandwerker engagierte. In seiner Geschichte wurde das Spielkasino mehrfach geschlossen, heute ist es nach wie vor eines der renommiertesten in Europa.
Das Kasino von Spa, einem belgischen Heilbad wurde von dem Prinz Bischof der Provinz Lüttich 1763 gebaut.
1857 beschloss Prinz Charles III von Monaco, zur Aufbesserung der Finanzen seines mediterranen Fürstentums das Glücksspiel einzuführen. Unter der Schirmherrschaft des Kunstliebhabers Francois Blanc und seines Sohnes Camille wurden keine Kosten für das M/p fpof/Mf Gebäude gescheut, an dessen Planung unter anderem auch der Architekt Charles Garnier, der Schöpfer des Pariser Opernhauses, beteiligt war.
Im frühen 20. Jahrhundert wurde Monte Carlo schnell en vogue bei den Vornehmen und Reichen. Darunter König Edward VII von England und der italienische Tenor Enrico Caruso.

Online-Kasinos heute, welche zusätzlich einen großen Kasino-Bonus bieten sind u.a. das Europacasino

Stichworte: ,

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.